Natürlich und strapazierfähig: Die Premium Kalkfarbe Innen von Graphenstone RELIUS Farbenwerke GmbH

0

Die mineralisch natürlichen Eigenschaften der Kalkfarben in Verbindung mit den robusteren und strapazierfähigeren Werten von Latex-, Acryl- oder Dispersionsfarben ergäben das ideale Produkt zur Beschichtung von Innenwandflächen.

Lange Zeit schien ein solcher Anstrichstoff eine Vision zu bleiben. Nun vereint eine Graphen-Kalkfarbe die positiven Eigenschaften aus beiden Produktbereichen.

Die ökologisch und wohnbiologisch unschlagbaren Vorteile von natürlichen Kalkfarben aus holzgebranntem, mehrjährigen Marmorsumpfkalk sind seit Jahrhunderten bekannt. Sie desinfizieren und verhindern die Bildung von Schimmel oder die Ausbreitung von Bakterien aufnatürliche Weise ohneallergieauslösende Zusätze chemischer Konservierungsstoffe, sind zur Feuchtigkeitsregulierung absolut diffusionsoffen und kapillaraktiv, reflektieren und streuen das Licht im mineral matten, natürlichen Kalklüster und ergeben ein gesundes Wohn- und Wohlfühlambiente auf Basis natürlicher Rohstoffe.

Trotz dieser vielen Vorteile bergen Kalkfarben allerdings auch Nachteile. Sie benötigen kalkgeeignete Untergründe mineralischen Ursprungs wie z. B. Naturstein, Backstein, Lehm, tragfähige Kalkputze, Kalkzementputze, Kalk- und Mineralfarbenanstriche. Dies bedeutet, dass vor Neuanstrichen Tapeten beispielsweise mühsam entfernt werden müssen. Oder dass übliche, vorhandene Anstriche und Putze auf Dispersions- oder Gipsbasis entfernt und ein neuer, kalkverträglicher mineralischer Anstrichuntergrund entsprechend aufwändig hergestellt werden muss. Zudem sind die Oberflächen herkömmlicher Kalkfarben weder mechanisch belastbar noch wasch- oder scheuerbeständig wie z. B. Latex- oder Acrylfarben.

Graphen bringt die Lösung

Graphen sind winzige Graphitflocken, die aus einem bienenwabenförmigen Kohlenstoffgerüst bestehen und als Lamellen aufeinandergestapelt, den als Bleistiftmine bekannten, natürlichen Graphit ergeben. Erst vor gut zehn Jahren wurde Graphen und dessen bahnbrechende Materialeigenschaften von Andre Geim und Konstantin Novoselov entdeckt, wofür die Wissenschaftler im Jahre 2010 schließlich mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet wurden. Graphen ist extrem hart, fast so wie ein Diamant und die Zugfestigkeit ist 125-malhöher als bei Stahl. Darüber hinaus verfügt Graphen über außergewöhnliche Eigenschaften, welche die effektive Elastifizierung von sprödharten anorganischen und organischen Materialien ermöglichen, die Kompatibilität für neue funktionelle, intelligente Verbundwerkstoffe verbessern und des Weiteren deren elektrische Leitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit besonders stark beeinflussen können.

Die Graphen-Kalkfarbe erzielt außergewöhnlich gute Haftungseigenschaften nicht nur auf kalkkritischen mineralischen Untergründen wie Gips, Gipsputzen oder gipsverspachteltem Gipskarton. Sogar auf organisch gebundenen Untergründen wie z. B. Dispersions- und Latexfarben, auf Tapeten, Holz oder PVC kann die Graphen-Kalkfarbe ungewöhnlich gute Haftfestigkeitsergebnisse erlangen. Ihre Wisch-, Wasch- und Scheuerbeständigkeit, Abrieb- und Verschleißfestigkeit halten bei Einwirkung von Wasser, Spülmittel und Bürste höchsten Normanforderungen nach DIN 13300, Klasse 1, stand.

 

Der Vertrieb in Deutschland und Österreich erfolgt exklusiv durch die RELIUS Farbenwerke GmbH in Memmingen / Deutschland.

RELIUS Farbenwerke GmbH Heimertinger Str. 10
87700 Memmingen Pressekontakt: Katrin Zick, Georg Bischof Email: s.deutsch@relius.de Telefonnummer: 08331103279

www.relius.de

Teilen.

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort